Netzwerktreffen XXXII

06.09.2019 - 08.09.2019

in München

Anmeldung

Eckdaten

  • Preis: 15€
  • Wann: 06 - 08.09.2019
  • Freitag Start um 15:00 Uhr - Sonntag Ende um 16:00 Uhr
  • Wo: Salesianum München

Inhalt

Unser Netzwerktreffen 2019 steht unter dem Motto “Stop talking sustainable- be sustainable!”

Dabei werden wir uns inhaltlich mit den folgenden SDGs auseinandersetzen:

  • SDG 6: Clean Water and Sanitation
  • SDG 7: Affordable and Clean Energy
  • SDG 13: Climate Action
  • SDG 14: Life below water
  • SDG 15: Life on Land

Zum Auftakt der Veranstaltung wird es eine Paneldiskussion mit dem Thema "Umweltschutz global gedacht" geben, zu dem wir euch Experten aus Unternehmen, Politik und Wissenschaft eingeladen haben, um zusammen mit euch aktuelle Themen des Umweltschutzes zu diskutieren. Dabei werden wir einen speziellen Fokus auf die Weltpolitik und aktuelle Entwicklungen in der Politik einnehmen. Während des Netzwerktreffens könnt ihr spannende Einblicke in Vereine und junge Start-ups erhalten, die sich aktiv mit Umweltthemen auseinandersetzen.

Aber auch die Entwicklungen und Fragen aus eurer Welt und den Mitgliedsgruppen werden uns beschäftigen. Dazu wird es u.a. einen MUN Chairing Workshop in Kooperation mit unserer Mitgliedsgruppe MUNAM e.V. geben und wir werden uns mit der Frage auseinandersetzen, wie man MUN Konferenzen nachhaltiger gestalten kann.

Unsere jährliche Delegiertenversammlung am Sonntag sowie ein abwechslungsreiches Abendprogramm runden das Format ab. Das bisherige Programm könnt ihr unter diesem Link finden: vorläufiges Programm

Das Netzwerktreffen wird im Salesianum zentral in München stattfinden. Im Selbstverständnis der Mitarbeiter*Innen findet sich folgendes, für unsere Zwecke voll unterstütztes Leitbild: “... Orte und Räume der Begegnung zu schaffen, für die Sorgen und Nöte junger Menschen hellhörig zu sein und gemeinsam Ziele und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln, sind Herausforderungen, die die Salesianer Don Boscos genauso wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne annehmen.”

Die Teilnahmegebühr unseres Netzwerktreffens beträgt 15€. Dadurch erhaltet ihr zwei Übernachtungen und die Verpflegung in unserer Tagungsstätte. Mitglieder aus Mitgliedsgruppen erhalten (wie bei uns üblich) einen Fahrtkostenzuschuss, der sich an den Preisen des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs orientiert. Es gilt also wie letztes Jahr: zuhause bleiben kommt euch teurer!

Die Anmeldungen über das Anmeldeformular sind bereits geöffnet.